Es ist immer schwer Monate später zusammenzufassen was eigentlich passiert ist, wie etwas passiert ist und warum wir nun das machen, was wir machen.
Ich versuche nach und nach in separaten Beiträgen euch darüber zu informieren was bisher geschah und zukünftig euch darüber aufzuklären, was anstehen wird.

Seit Sommer 2018 stand schon irgendwie fest, wohin die grobe Reise der Turn Up Studios gehen soll, weder war allerdings das Konzept, noch der Ablauf oder gar der Umfang klar.
Im März 2019 war dann allerdings klar, dass ein Name und ein passenden Logo her muss.

Unser Logo erblickte somit im April 2019 das Licht der Welt.

Doch was fängt man nun mit diesem Logo an? Was wollen wir damit vermitteln?

„to turn up“:

  • erscheinen
  • hochkrempeln
  • aufdrehen
  • aufkreuzen

Die Turn Up Studios liefern euch konstante neue Erscheinungen, dafür krempeln wir unsere Ärmel hoch (meistens die des Classic Turn Up Hoodie), wir drehen die Musik auf und bleiben präsent!

Leave a comment