Einkaufswagen

Blog im Detail

Die zweite Reise - Wie wir Kartonage wiederverwenden

Da die Modebranche weiter wächst, wachsen auch ihre Auswirkungen auf die Umwelt. Von der Materialproduktion bis zur Entsorgung von Verpackungsmaterial sowie auch von abgelegter Kleidung ist die Industrie für erhebliche Mengen an Abfall und Umweltverschmutzung verantwortlich. Immer mehr Modemarken erkennen jedoch die Bedeutung der Nachhaltigkeit und ergreifen Maßnahmen, um ihre Umweltbelastung zu reduzieren.

Bei unserer urbanen Streetfashion-Marke setzen wir uns in jedem Aspekt unseres Geschäfts für Nachhaltigkeit ein. Von der Verwendung umweltfreundlicher Materialien in unseren Designs bis hin zur Reduzierung von Abfall in unseren Verpackungen suchen wir ständig nach Möglichkeiten, umweltbewusster zu handeln.

Eine der Möglichkeiten, wie wir Abfall reduzieren, besteht darin, Pakete wiederzuverwenden, um Bestellungen an Kunden zu senden - wir nennen das "Zweite Reise". Wenn ihr bei uns eine Bestellung tätigt, verpacken wir die Artikel sorgfältig in einer bereits einmal benutzten Verpackung. Dies reduziert nicht nur die Menge an Verpackungsabfall, die wir erzeugen, sondern senkt auch den CO2-Fußabdruck unseres Versandprozesses.

Keine Sorge - die Kartonage ist vollständig sauber und intakt. Wir verzichten deshalb beispielsweise darauf, Kartonage mit unserem Logo bedrucken zu lassen.

Wir reduzieren nicht nur dadurch Abfall, sondern verwenden auch nachhaltige Materialien in unseren Druckprozessen. Wir bevorzugen nach Möglichkeit organische und recycelte Materialien und arbeiten eng mit Lieferanten zusammen, die unser Engagement für Nachhaltigkeit teilen. Wir suchen auch nach alternativen Herstellungsmethoden, die weniger Wasser und Energie verbrauchen und schädliche Chemikalien vermeiden, die die Umwelt belasten können. 

Wir verzichten beim Textilversand auch auch Plastikverpackungen, Plastik-Klebebänder und mehr. Lediglich Art Prints werden in einer Cellophantüte verpackt. Die Folie schützt den Druck vor Feuchtigkeit, Staub und anderen Umwelteinflüssen, die den Druck während des Transports beschädigen könnten. Sie bietet auch eine zusätzliche Schutzschicht gegen Kratzer, Falten oder andere physische Beschädigungen. Zudem kann sie dazu beitragen, die Qualität und den Zustand des Drucks zu erhalten, indem sie ihn in einer sauberen und stabilen Umgebung aufbewahrt, bis er seinen endgültigen Bestimmungsort erreicht. Das sorgt dafür, dass der Druck im bestmöglichen Zustand für die Ausstellung oder Einrahmung ankommt. Auch hier suchen wir nach neuen Lösungen, die diese Merkmale aufweisen.

Wir glauben, dass es als Modemarke in unserer Verantwortung liegt, Maßnahmen zum Schutz des Planeten zu ergreifen. Indem wir Nachhaltigkeit in unseren Geschäftspraktiken priorisieren, hoffen wir, andere in der Branche dazu zu inspirieren, dasselbe zu tun. Gemeinsam können wir einen positiven Einfluss auf die Umwelt ausüben und eine nachhaltigere Zukunft für Mode schaffen.

Älterer Post Neuerer Post